Der Umlagesatz zur Insolvenzgeldversicherung soll im kommenden Jahr weiterhin 0,06 Prozent betragen.

Eine außerordentliche Kündigung ist wirksam, wenn ein Mitarbeiter eine private Flugreise über den Arbeitgeber umbuchen und sich dabei weitere durch...

Die Übernahme von Steuerberatungskosten des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber führt nicht zu Arbeitslohn, wenn Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine...

Wenn ein Arbeitnehmer seinem Chef mitteilt, das Unternehmen demnächst verlassen zu wollen und eine Kündigung ausspricht, ist eine Arbeitgeberkündigung...

Eine zustimmungspflichtige Versetzung liegt vor, wenn diese voraussichtlich einen Monat überschreitet oder mit einer erheblichen Arbeitsänderung...

Das Rechtsschutzbedürfnis für eine Kündigungsschutzklage entfällt nicht durch eine „Rücknahme der Kündigung“ durch den Arbeitgeber. Prozesskostenhilfe...

Zum 1. Januar 2020 erfolgt eine entsprechende Änderung des Zahlstellenverfahrens.

Die Zuweisung eines anderen Arbeitsbereichs erfüllt für sich allein den Versetzungsbegriff des Betriebsverfassungsgesetzes nur, wenn sie für längere...

Die aktuelle konjunkturelle Situation führt in immer mehr Branchen zu Schwierigkeiten. Die Folge sind Auftragseinbrüche und Arbeitsausfälle. Eine...

Das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung hat einen Referentenentwurf zu den Sachbezugswerten für 2020 veröffentlicht.

Seite 1 von 9.