Beschäfigte in der sog. Gleitzone werden im Vergleich zur normalen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung bei den Sozialversicherungsbeiträgen entlastet. Die Bundesregierung plant eine Ausdehnung dieser Regelung, in Zukunft „Übergangsbereich“ genannt.